Alter Turm ohne Gerüst!

Turm steht zu sax200.berlin frei

Nach etwa vier Jahren ist das Gerüst am Alten Turm der Kaiser-Wilhelm-Gedächtnis-Kirche komplett abgerüstet worden. Es werden nur noch wenige Restarbeiten ausgeführt, für die kleine temporäre Gerüste bis ca. 3 Meter Höhe aufgestellt werden.

Letztlich hat es länger gedauert, als prognostiziert wurde, doch die Arbeiten am Alten Turm der Kaiser-Wilhelm-Gedächtnis-Kirche sind nun vollendet, so dass das Gerüst in den vergangenen Wochen komplett abgebaut werden konnte. Nun sind nur noch letzte Restarbeiten an den Flächen fällig, die zuvor durch die Gerüstplattform verdeckt waren.

Damit geht eine vierjährige Phase zu Ende, in der dieses prägende Wahrzeichen Berlins nicht oder nur teilweise sichtbar war.

Unser Dank gilt einmal mehr den zahlreichen Fugenpaten und Spenderinnen und Spendern, ohne die die Baumaßnahme nicht hätte zu Ende geführt werden können.

Zurück