Sanierung des Turms

Die Erneuerung der Kupferabdeckungen an den Dachflächen und Gesimsen sind abgeschlossen; die noch vorhandene Mosaikflächen gereinigt und gesichert.
Die Turmuhren erhielten neue Motoren für die Zeiger. Zifferblätter und Zeiger wurde restauratorisch überarbeitet, die Beleuchtung auf wartungsarme LED-Technik umgerüstet. Ende 2012 wurde damit begonnen, die Turmspitze des südlichen Filialturms abzurüsten, sodass das dortige Sandsteinkreuz wieder aus dem Gerüst herausschaut. Ein weiterer Rückbau des Gerüsts von oben her ist vorgesehen und wird mit dem Gerüstbauer und dem Statiker abgestimmt. Mitte September 2013 soll die Sanierung endgültg abgeschlossen sein.

 

tl_files/bilder/Stand Turm 2.jpg

Zurück